Meldung vom 13.01.2021
Das neue Programmheft für das Jahr 2021 ist da! Auch in diesen besonderen Zeiten gibt es ein neues Heft für das Eugen-Krautscheid-Haus. Es ist allerdings weniger ein Programmheft als ein Informationsheft, da viele unserer regulären Angebote wie Tagesfahrten, Besichtigungen, Musikveranstaltungen oder Basare aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden.weiterlesen
Meldung vom 13.01.2021
Berlin, den 12.01.2020. Der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt fordert eine verständliche und umfassende Informationsstrategie zur Aufklärung impfberechtigter Personengruppen über den Corona-Impfstoff, um offene Fragen zu beantworten und Ängsten entgegenzuwirken. Dieses Vorgehen werde die Impfbereitschaft wesentlich zuverlässiger stärken als eine Impfpflichtdebatte, so der Verband.weiterlesen
Meldung vom 12.01.2021
die Integrationsagentur der AWO Unterbezirk Dortmund und ADIRA, die Servicestelle für Antidiskriminierung der Jüdischen Gemeinde in Dortmund, laden Sie zur Teilnahme an einem Online-Seminar mit dem Titel „Krisenideologie Antisemitismus“ ein. weiterlesen
Meldung vom 11.01.2021
Die Seniorenwohnstätte Eving ist wieder coronafrei. Was am 13.11.2020 mit Quarantänemaßnahmen begann, nachdem sowohl Bewohner*innen als auch Mitarbeitende infiziert wurden, konnte am 05.01.2021 beendet werden: die SWS ist coronafrei.weiterlesen
Meldung vom 07.01.2021
Berlin, 04.01.2021. Im Namen des AWO Bundesverbandes begrüßt AWO-Präsident Wilhelm Schmidt zum Jahresbeginn 2021 Prof. Dr. Jens M. Schubert als neuen Vorstandsvorsitzenden. Schubert (51) ist Nachfolger des zum Jahresende 2020 in den Ruhestand verabschiedeten Wolfgang Stadler und war bereits seit Anfang August 2020 als Geschäftsführer für den AWO Bundesverband tätig. weiterlesen
Meldung vom 04.01.2021
Die AWO freut sich trotz aller aktuellen Widrigkeiten auf das neue Jahr mit Ihnen,in dem wir gemeinsam die Pandemie überwinden.Geben Sie deshalb auf sich und ihre Mitmenschen acht.Schauen Sie sich um, wer vielleicht in dieser Zeit besondere Unterstützung brauchen könnte.Bleiben Sie solidarisch, bleiben Sie zuversichtlich. weiterlesen
Meldung vom 22.12.2020
      Wir blicken auf ein Jahr zurück, das die Welt maßgeblich verändert hat. Die Herausforderungen in 2020 haben wir angenommen und gemeinsam gut gemeistert.    Die AWO wünscht allen schöne, besinnliche Weihnachtstage und bleiben Sie gesund!weiterlesen
Meldung vom 22.12.2020
Es war eine friedliche, sonnige Aktion, die sich freundlich, nach Zusammenhalt und mehr Freiheit anfühlte, als am 25. September Dortmunder Bürger*innen und Vertreter*innen verschiedener Institutionen, Verbände, Vereine und aus der Politik gemeinsam einen Zebrastreifen in Regenbogenfarben am Westpark aufmalten. Als Symbol der offenen Gesellschaft bekundet der Regenbogen ausdrücklich die Solidarität gegenüber der LSBTIQ*- Community.weiterlesen
Meldung vom 21.12.2020
Leider wachsen in Dortmund mehr als 30 Prozent der Kinder und Jugendliche in Familien auf, die Sozialleistungen beziehen. Nicht selten wachsen sie auch damit auf, dass es völlig normal ist, wenn man Lebensmittel von der Tafel bezieht, anstatt sie frisch beim Lebensmittelhändler einzukaufen. Und es ist belegt, dass Kinder aus ärmeren Familien auch häufiger von kultureller Armut und Bildungsarmut betroffen sind.weiterlesen
Meldung vom 18.12.2020
Grund zur Freude in Hombruch: Der 1. Seniorenbrief für den Stadtbezirk ist erschienen! Gemeinsam entwickelt von Seniorenbeirat, Seniorenbüro Hombruch und der neuen Mitarbeiterin des Programms „Begegnung vor Ort“ informiert der Seniorenbrief rund um das Thema „Älter werden - Älter sein“ im Stadtbezirk Hombruch.weiterlesen