Ankündigung Familienfest - Aplerbeck vor Ort

05.05.2022

"Brücken bauen - Begegnungen schaffen - für alle Generationen" ist das Motto des Festes
OB Thomas Westphal eröffnet das 15. AWO-Stadtbezirksfest am Seniorenzentrum in der Ringofenstraße.

Die AWO im Stadtbezirk Aplerbeck zeigt sich am Samstag, 14. Mai 2022, von 12 bis 16 Uhr direkt an der Ringofenstraße/Rodenbergstraße. Die AWO hat ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und ein breites Begleitprogramm zusammengestellt.

Nach Dixieland - Klängen der Little John´s Jazzband wird Oberbürgermeister Thomas Westphal das Fest eröffnen. Die Kinder der AWO-Kita Aplerbecker Straße haben danach ihren großen Auftritt mit Gesang und Tanz. Danach zaubert Clown Püppi, ausgezeichnet u.a. mit dem Preis der Menschlichkeit und der Willy-Brandt- Medaille, Kindern und Erwachsenen ein Lächeln ins Gesicht. Poetry-Slam der Schauspielerin, Dramaturgin und Kabarettistin Ella Anschein aus Bonn schließt sich an. Ihre unter die Haut gehenden Texte über soziale Ungleichheit und Armut finden im Wechsel mit Liedern zu Frieden und Freiheit des Chors SingBUNT! statt. Zum Abschluss des Bühnenprogramms lädt Achim Thiele mit Gitarre zu einem Mitsingding ein.

Auch die kleinen Besucher kommen auf ihre Kosten. Eine große Hüpfburg, gesponsert von der Sparkasse Dortmund, lädt zum Toben ein. Kreativangebote zum Motto des Festes haben die Jugendfreizeitstätte Aplerbeck und die AWO-Kita Aplerbecker Straße vorbereitet.

Im Begleitprogramm sind auch die Netzwerkpartner der AWO im Stadtbezirk dabei. Viola Dreßler, Begegnung vor Ort, kommt mit ihrer Plauderbank, das Seniorenbüro präsentiert ihr Informations- und Beratungsangebot, der SGV Aplerbeck bietet einen geführten Spaziergang mit anschließendem Beisammensein in der AWO Begegnungsstätte an. Die AWO Holzen präsentiert die Arbeiten ihrer Nähstube und der AWO-Unterbezirk bringt seine Beschäftigungsprojekt "Schatzkästchen" mit.

Für das leibliche Wohl sorgen die AWO-Ortsvereine Aplerbeck, Berghofen, Schüren und Sölde sowie das AWO-Seniorenzentrum. In der benachbarten AWO-Begegnungsstätte Aplerbeck wird eine ukrainische Borschtsch und eine Kaffee- und Kuchentafel angeboten.

Kosten für die Besucher*innen entstehen nur durch den Verzehr von Speisen und Getränken."

Hier geht´s zum Programmflyer!

Das Foto (oben) zeigt AWO-Organisator*innen, Netzwerkpartner*innen und Förder*innen des AWO-Stadtbezirksfestes vor dem Seniorenzentrum.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 31.03.2022
WAS SAGST DU DAZU? Solidarisch gegen soziale Ungleichheit, Armut und Ausgrenzung!weiterlesen
Meldung vom 30.03.2022
Endlich ist der Frühling da! Gemeinsam wollen wir ihn mit vielen tollen Aktionen rund um das Thema Nachhaltigkeit in unserem BunkerPlus Garten feiern. Dazu laden wir euch ganz herzlich ein! Näheres zu unseren Angeboten findet ihr im Flyer.weiterlesen
Meldung vom 29.03.2022
Zum Besuch in der Nachbarschaft macht sich Begegnung VorOrt am Montag, 4. April, auf. Andreas Röhr, Leiter der Stadtteilbibliothek Scharnhorst, stellt seinen Arbeitsplatz mit all seinen Besonderheiten vor, erzählt von den Arbeits- und Lerngruppen, die sich in den hellen Räumen treffen, von den besonderen Medien, die ausgeliehen werden können, und macht auch Werbung für das Kleinkunstprogramm, das regelmäßig zu sehen ist.weiterlesen
Meldung vom 29.03.2022
Julia Banach (Seniorenbüro Innenstadt-West) und Fabian Köser (Stadt- und Landesbibliothek Dortmund) lesen Geschichten und Gedichte rund um das Ruhrgebiet, Erzählungen von Kohle, Stahl und Bier, von der Ruhrpottschnauze und dem vermeintlich ruppigen Charakter der Ruhrgebietler. weiterlesen
Meldung vom 28.03.2022
Wer arm ist, redet nicht darüber – die AWO tut’s öffentlich: Gespräche und Berichte beim Fest rund um die Reinoldikircheweiterlesen
Meldung vom 28.03.2022
Ein buntes Frühlingsfest feierte der AWO Ortsverein Lücklemberg am vergangenen Samstag.  weiterlesen
Meldung vom 27.03.2022
Aus dem Atelier Werkstattarbeit!weiterlesen
Meldung vom 25.03.2022
                       weiterlesen
Meldung vom 24.03.2022
Die AWO Dortmund lädt herzlich ein zu einem Familienfest am Samstag, 26.03.2022, an der Reinoldikirche! Dieser Aktionstag bildet den Abschluss der AWO-Kampagne „ARMUT BEKÄMPFEN – KINDERN EINE ZUKUNFT GEBEN!“ Als starker Verband mit 19 Kitas und zahlreichen Kinder- und Jugendeinrichtungen ist die AWO Dortmund nah an den Menschen und sieht die erschreckenden Folgen von zwei Jahren Pandemie.  weiterlesen