Begegnung zwischen Büchern – Besuch in der Bezirksbibliothek Scharnhorst

07.04.2022

Nicht zu übersehen und dennoch unbekannt: die Stadtbezirksbibliothek in Scharnhorst, am Rande des eks (Einkaufszentrum) und neben der Gesamtschule. So waren dann einige der Teilnehmer*innen der Führung durch die Räume überrascht von Größe und Helligkeit, vom Programm und von den Besonderheiten. Bibliotheksleiter Andreas Röhr hatte sich die Zeit genommen – fast zwei Stunden, um für Begegnung VorOrt seinen Arbeitsplatz zu erklären.

Die Scharnhorster Bibliothek ist die größte der zehn Bezirkseinrichtungen in Dortmund und die einzige mit einem Veranstaltungsbereich, erfuhren die Gäste. Vor allem Kinder und Jugendliche werden während Workshops in Sachen Medienkompetenz geschult. Da die Bibliotheken keinen Veranstaltungsetat hätten, sieht Röhr zu, das Geld von anderer Seite zu bekommen. Und das gelingt. Bezirksvertretung und der Förderverein der Gesamtschule geben gerne, zudem floss finanzielle Unterstützung aus dem Topf Soziale Stadt, da Scharnhorst-Ost als Aktionsraum gilt.

Doch auch Theateraufführungen und Konzerte für alle Altersgruppen holt Röhr an den Mackenrothweg 15. Und die sind alle stets ausverkauft, sagt der Einrichtungsleiter. Junge Leser*innen aus anderen Bezirken kommen ebenfalls gerne nach Scharnhorst, denn hier können sie in der einzigen Dortmunder Freestyle-Jugendbibliothek immer die aktuellen Bücher, Filme und Hörbücher finden, die sie als 14- bis 24-Jährige anspricht. Um als Bücherei hier auf dem Laufenden zu sein, überweist die Bezirksvertretung Jahr für Jahr Geld.

Das Unwetter mit der Überschwemmung im Juli letzten Jahres und die Kontaktbeschränkungen wegen der Ansteckungsgefahr haben der Bibliothek stark zugesetzt. Fast ein Jahr lang habe niemand in die Räume gedurft, so Röhr. Seit Anfang November 2021 gelten nun wieder die regulären Öffnungszeiten.

 

Bild oben: Andreas Röhr (l.) erzählt Teilnehmenden der Führung, welche Bedeutung die Bibliothek für Scharnhorst hat. Foto: Susanne Schulte

Weitere Nachrichten

Meldung vom 22.08.2022
Im August lädt die AWO Kirchhörde noch zu folgenden Veranstaltungen ein: Kreative Handarbeit Donnerstag, 25.08.22, 15.00 - 17.00 Uhr, Möllershof, Hohle Eiche 81, Löttringhausen Ute Cramer lädt zum kreativen Handarbeiten ein. Gefertigt werden unter Anleitung Strümpfe, Schals und Mützen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Nähere Informationen durch U. Cramer Tel. 7257062. Monatswanderung nach Groß-Barop Sonntag, 28.08.22, Treffen: 11.00 Uhr Endstelle U 42, Grotenbachstr., Hombruchweiterlesen
Meldung vom 22.08.2022
Am 23. August 2022 jährt sich das Verbot der Neonazi-Kameradschaft „NWDO“ (Nationaler Widerstand Dortmund) zum zehnten Mal. Kurz nach dem Verbot versammelten sich die gleichen Akteur*innen in der Partei „Die Rechte“. Die gleichen Personen, die vorher als Straßenkämpfer*innen auftraten, agierten nun weiter unter dem Schutz des Parteiengesetzes. Über diesen Weg schafften es Dortmunds Neonazis in der Folge sogar in den Stadtrat.weiterlesen
Meldung vom 17.08.2022
Im Rahmen der Arbeit im AWO Mehrgenerationenhaus Mergelteichstraße haben Senioren und Kinder einen gemeinsamen Morgen auf dem Gelände der KiTa verbracht. Dabei entstanden in fröhlicher Zusammenarbeit von Alt und Jung Handabdrücke, die danach bei einem gemeinsamen Eis begutachtet wurden.weiterlesen
Meldung vom 17.08.2022
Die AWO Kita *An der Witwe* lädt am Freitag, 26. August 2022, von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr alle interessierten kleinen und großen Menschen aus Dortmund sehr herzlich zu ihrer Geburtstagsparty ein! Dieses Fest ist coronabedingt auch eine verspätete Eröffnungsfeier, denn die Kita *An der Witwe* öffnete im September 2021 das erste Mal ihre Türen für Kinder und Eltern. weiterlesen
Meldung vom 16.08.2022
Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen gab es für die Tagesgäste und deren Angehörige in der AWO-Tagespflege im Eugen-Krautscheid- Haus ein Sommerfest. In den vergangenen Jahren musste die Feier Corona bedingt ausfallen. Umso mehr war es für alle Teilnehmer*innen ein tolles Erlebnis, wieder gemeinsam zu feiern.weiterlesen
Meldung vom 15.08.2022
Der Aplerbecker-Nashornrap zaubert Euch ein Lächeln ins Gesicht: Einfach das Bild anklicken....  ♫ Strophe In der Kita dacht` ich mir,weiterlesen
Meldung vom 15.08.2022
Die AWO Kirchhörde-Kruckel-Löttringhausen   lädt zum Singe-Nachmittag am Dienstag, 16.08.2022, 15.00 - 17.00 Uhr, in den Möllershof, Hohle Eiche 81, Löttringhausen, ein.weiterlesen
Meldung vom 15.08.2022
Für pflegende Angehörige, Freunde und Nachbar*innen von Pflegebedürftigen und Menschen mit Demenz! Bei uns können Sie:weiterlesen
Meldung vom 15.08.2022
Ein rundum spannender Besuch! So das Fazit der Veranstaltung von der Arbeitsgemeinschaft Dortmunder Frauenverbände in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Dortmund am 10.08.2022. Auch die Arbeiterwohlfahrt ist aktives Mitglied der Arbeitsgemeinschaft.weiterlesen