„Die Spur der Schuhe“

27.01.2022

Am 27.01.2022, dem Jahrestag der Befreiung von Auschwitz, veranstaltet das Bündnis Dortmund gegen Rechts um 17.00 Uhr eine politische Kunstaktion auf dem Vorplatz der Reinoldikirche mit dem Titel „Die Spur der Schuhe“. Es werden u.a. Texte von Überlebenden, von Augenzeugen und aus Vernehmungen vorgetragen.

Optischer Mittelpunkt der Aktion: Ein schwarzes Tuch mit geweißten Schuhen – von Scheinwerfern angestrahlt. Mit den Beiträgen wird ein Bogen gespannt vom 27. Januar 1945 rückblickend zum 27. Januar 1932, als es genau 13 Jahre vor der Befreiung zum Gespräch auf Schloss Landsberg mit Hitler und dem Dortmunder Montan-Großindustriellen Albert Vögler kam.

  • Ort und Zeit: Vorplatz der Reinoldikirche am 27. Januar 2022 - 17 - 18 Uhr
  • Es sprechen: Tirzah Haase, Andreas Weißert und Mitglieder vom BDgR
  • Musik von: Peter Sturm

Es wird erinnert an:
• Die Situation in Auschwitz am 27. Januar 1945
• Die „Arbeit“ der Todesfabrik
• Die Vernichtung durch Arbeit
• Die Profiteure der mörderischen Zwangsarbeit

Hier geht´s zum Flyer.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 27.07.2022
Großen Anklang findet das gemeinsame Projekt von der EDG und dem Schatzkästchen der dobeq: Unter dem Motto SPIELEN, FINDEN, SPENDEN laden sie noch bis zum 30. Juli gemeinsam zur ersten Spielzeugaktionswoche in die EDG-Möbelbörse ein und freuen sich auch über den Besuch größerer Gruppen, z. B. aus Kinder- und Jugendeinrichtungen. weiterlesen
Meldung vom 27.07.2022
Der Name ist Programm. Die Besucher*innen erhalten mit ihrem Tablet oder Smartphone kostenfreien Zugang ins weltweite Internet. Bei konkreten Anwendungsproblemen (nur Android-Betriebssystem bzw. Windows für Notebooks) steht fachlich-individuelle Unterstützung vor Ort zur Verfügung.weiterlesen
Meldung vom 26.07.2022
Kundgebung am 06.08.2022 ab 16.00 Uhr am Platz von Hiroshima und ab 17.15 Uhr am Gingko-Baum am Stadtgartenweiterlesen
Meldung vom 26.07.2022
Tomaten sind nicht nur rund und bunt, sie sind lecker und gesund. Und alle haben sie eine besondere, individuelle Geschichte. Die kennt Rita Breker-Kremer, die Leiterin der Werkhof-Gärtnerei, und erzählt diese gerne bei Führungen über ihren Arbeitsplatz, das Gelände der Werkhof-Gärtnerei in Grevel, Werzenkamp 30.weiterlesen
Meldung vom 25.07.2022
Spielzeugaktionswoche vom 26. bis 30. Juli in der MöbelbörseUnter dem Motto SPIELEN, FINDEN, SPENDEN lädt die EDG in der Sommerferienwoche vom 26. bis 30. Juli zur ersten Spielzeugaktionswoche in die EDG-Möbelbörse ein. Ge-meinsam mit dem Team des Schatzkästchen-Projekts der dobeq organisiert die EDG die Spielzeugaktion. EDG und „Schatzkästchen“ heißen auch gerne größere Gruppen, z. B. aus Kinder- und Jugendeinrichtungen, willkommen.weiterlesen
Meldung vom 25.07.2022
Beim Familienfest des AWO OV Dortmund Mitte hat nicht nur die Sonne gestrahlt, sondern auch die Gesichter der rund 200 Kinder und Familien.weiterlesen
Meldung vom 25.07.2022
Endlich: Vier Jahre nach einem gewonnenen Gutschein beim AWO-Profil-Preisausschreiben im Februar 2018 ging es auf große Ballonfahrt. weiterlesen
Meldung vom 22.07.2022
Die schnelle Einführung einer einkommensabhängigen Kindergrundsicherung muss jetzt oberste Priorität haben. Bundesfamilienministerin Paus hat angesichts der steigenden Lebenshaltungskosten eine Erhöhung des Kindergeldes in Aussicht gestellt. Dazu erklärt Selvi Naidu, Mitglied des AWO Bundesvorstandes:weiterlesen
Meldung vom 22.07.2022
Ab dem 1.08.2022 gibt es verlängerte Öffnungszeiten in den AWO Tagespflegeeinrichtungen Mergelteich und Eugen-Krautscheid-Haus. Hier gibt es auf Wunsch die Möglichkeit, eine Betreuungszeit bis maximal 19.00 Uhr in Anspruch zu nehmen. Dieses Angebot gilt insbesondere für berufstätige pflegende Angehörige, aber auch für alle, die mehr Entlastungszeit von der Pflege ihres Angehörigen benötigen. Ebenso dient diese Erweiterung allen Besucher*innen, die mehr Zeit in unseren Einrichtungen verbringen möchten!weiterlesen
Meldung vom 22.07.2022
Unter dem Motto „Vielfalt und Lebensfreude“ bietet das Eugen-Krautscheid-Haus der AWO ab 11. August ein „inklusives Bewegungsangebot“ für Menschen mit und ohne Handicap an. Eine bunte Mischung aus funktionellem Ganzkörpertraining und kreativem Gymnastik- und Bewegungsangebot spricht unterschiedliche Sinne, Stärken und vermeintliche Schwächen an. Kursleitung: Pamela Balz. Infos und Anmeldung im EKH oder unter Tel. 39 57 20.weiterlesen