AWO-Projekt „Global-Neutral - voll normal!“

29.11.2020

„Nachhaltige und schöne selbstgebaute Geschenke für Weihnachten sind nur ein Resultat des Nachhaltigkeitsprojekts „Global-Neutral - voll normal!“ der AWO Jugendfreizeitstätte Derne. Dazu gibt es bald ein Video, in dem es um die Herstellung von Kosmetik geht – sehr zur Freude besonders der Teilnehmerinnen. Doch auch der eine oder andere Projektteilnehmer kann sicherlich damit etwas anfangen oder hat so schon ein schönes Weihnachtsgeschenk für Mutter, Oma oder Schwester.

Wichtig ist dem AWO-Team jedoch insgesamt die Förderung nachhaltigen Denkens und Handelns durch einen spielerischen und erlebnisreichen Anstoß von Veränderungsprozessen in Bezug auf das eigene Verhalten, den Konsum und ein bewusstes Umgehen mit der Umwelt. Das Projekt ist in unterschiedliche Module unterteilt, die sich mit den verschiedenen Themen gesunde/ ausgewogene Ernährung, Nachhaltigkeit, Verschwendung/Upcycling und Fairer Handel/ Konsum befassen.

Workshops in den Sommer- und Herbstferien setzten sich bereits mit Solarenergie und Windkraft auseinander. Zudem wurden Hochbeete gebaut, in denen im Frühjahr Gemüse und Kräuter angebaut werden sollen. Während des aktuellen Light-Lock-Down wird der Kontakt digital gehalten. Die Kinder bekommen wöchentlich Kochvideos zur Verfügung gestellt, die im Vorfeld im Jugendhaus gedreht wurden. Jede Woche geht nun ein neues Video viral und die für das Rezept benötigten Zutaten werden den Projektteilnehmer*innen durch Mitarbeiter*innen zugestellt.

Der herzliche Empfang an der Haustür und vor allem auch die tollen Rückmeldungen per Foto oder Video zeigen deutlich, mit wieviel Spaß und Freude die Kinder am Projekt teilnehmen. Zusätzlich zu den Videos und Zutaten werden die Projektkinder wöchentlich mit Infoblättern versorgt über die saisonalen und regionalen Zutaten des jeweiligen Rezepts. So kann auf diesem Weg eine Auseinandersetzung mit dem Thema Ernährung und Klima stattfinden. Seit Sommer dieses Jahres führt die AWO Jugendfreizeitstätte Derne das Projekt „Global-Neutral - voll normal!“ durch. Es wird gefördert durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 20.01.2021
Gestern haben Bund und Länder unter anderem die Maskenpflicht verschärft. Die Arbeiterwohlfahrt begrüßt den Schritt. Allerdings müsse die Maßnahme sozial gerecht gestaltet und niedrigschwelliger Zugang für besonders vulnerable Menschen garantiert werden. Armut dürfe für die Betroffenen nicht zu weiteren Abstrichen beim Gesundheitsschutz sowie beim Zugang zu wichtigen Versorgungsstrukturen führen. weiterlesen
Meldung vom 19.01.2021
Die Gleichstellung von Frau und Mann ist ein zentrales Element seit Gründung der AWO 1919 und wird durch die engagierte Arbeit des AWO Unterbezirk Dortmund in Zusammenarbeit mit dem Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund z. B. im Rahmen des Internationalen Frauentages oder des Equal Pay Day dokumentiert.weiterlesen
Meldung vom 13.01.2021
Berlin, den 12.01.2020. Der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt fordert eine verständliche und umfassende Informationsstrategie zur Aufklärung impfberechtigter Personengruppen über den Corona-Impfstoff, um offene Fragen zu beantworten und Ängsten entgegenzuwirken. Dieses Vorgehen werde die Impfbereitschaft wesentlich zuverlässiger stärken als eine Impfpflichtdebatte, so der Verband.weiterlesen
Meldung vom 13.01.2021
Das neue Programmheft für das Jahr 2021 ist da! Auch in diesen besonderen Zeiten gibt es ein neues Heft für das Eugen-Krautscheid-Haus. Es ist allerdings weniger ein Programmheft als ein Informationsheft, da viele unserer regulären Angebote wie Tagesfahrten, Besichtigungen, Musikveranstaltungen oder Basare aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden.weiterlesen
Meldung vom 12.01.2021
die Integrationsagentur der AWO Unterbezirk Dortmund und ADIRA, die Servicestelle für Antidiskriminierung der Jüdischen Gemeinde in Dortmund, laden Sie zur Teilnahme an einem Online-Seminar mit dem Titel „Krisenideologie Antisemitismus“ ein. weiterlesen
Meldung vom 11.01.2021
Die Seniorenwohnstätte Eving ist wieder coronafrei. Was am 13.11.2020 mit Quarantänemaßnahmen begann, nachdem sowohl Bewohner*innen als auch Mitarbeitende infiziert wurden, konnte am 05.01.2021 beendet werden: die SWS ist coronafrei.weiterlesen
Meldung vom 07.01.2021
Berlin, 04.01.2021. Im Namen des AWO Bundesverbandes begrüßt AWO-Präsident Wilhelm Schmidt zum Jahresbeginn 2021 Prof. Dr. Jens M. Schubert als neuen Vorstandsvorsitzenden. Schubert (51) ist Nachfolger des zum Jahresende 2020 in den Ruhestand verabschiedeten Wolfgang Stadler und war bereits seit Anfang August 2020 als Geschäftsführer für den AWO Bundesverband tätig. weiterlesen
Meldung vom 04.01.2021
Die AWO freut sich trotz aller aktuellen Widrigkeiten auf das neue Jahr mit Ihnen,in dem wir gemeinsam die Pandemie überwinden.Geben Sie deshalb auf sich und ihre Mitmenschen acht.Schauen Sie sich um, wer vielleicht in dieser Zeit besondere Unterstützung brauchen könnte.Bleiben Sie solidarisch, bleiben Sie zuversichtlich. weiterlesen