Kinder der Kita Lumiland engagieren sich für Kinder

09.12.2019

„Ich bin überwältigt von der riesigen Spendenfreude!“ Die Einrichtungsleiterin Sonja Kurpanek zeigt sich begeistert von dem Erfolg der Plätzchen und Bastelaktion: Die Kinder aus der AWO-Kita Lumiland hatten sich kräftig ins Zeug gelegt und gebacken sowie gebastelt. Sie verkauften vor der Innogy-Kantine in Dortmund am Flamingoweg sowie in der Kita Lumiland Selbstgemachtes wie Lesezeichen, Badekugeln und Kekse.

Insgesamt kamen 688,85 Euro zusammen, die Sonja Kurpanek noch auf 700 Euro aufstockte.

Besonders schön daran ist, dass die Kinder das Geld an Kinder und Jugendliche weitergeben, denen es nicht so gut geht wie ihnen. Ein Teil des Spendenbetrags fließt an den Verein Kinderglück in Dortmund. Seit 10 Jahren stellt der Verein zahlreiche Hilfsprojekte für vernachlässigte, misshandelte, sozial benachteiligte, kranke oder beeinträchtigte Kinder und Jugendliche auf die Beine. Die Hilfe kommt direkt bei den Kindern an – völlig unbürokratisch und ohne Kommerz. Der Verein finanziert sich ausschließlich über Spenden.

Die restliche Summe fließt an das AWO-Projekt „Tischlein deck dich“ in Dortmund. Tischlein deck dich unterstützt Schulen, Jugendzentren, Kinderstuben und Kindertagesstätten, in denen Geld fehlt, um allen Jungen und Mädchen ein Frühstück oder ein Mittagessen servieren zu können. Das Projekt finanziert sich ausschließlich durch Spenden und ehrenamtliches Engagement.

Wenn auch Sie helfen möchten, melden Sie sich bei Tischlein deck dich. Jeder Euro und jede helfende Hand zählen.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 09.01.2020
Die letzte Masche war im Hochsommer gestrickt, die ersten der insgesamt 1427 Schals wurden bereits im August gegen Spenden abgegeben: Die 1500 Euro, die die AWO Dortmund durch diese Aktion eingenommen hat, und die restlichen Schals, das sind auch noch einmal gut 700, nahmen jetzt die Vertreter*innen von fünf Vereinen und Initiativen entgegen, die sich zum Teil seit Jahrzehnten um Obdachlose kümmern.weiterlesen
Meldung vom 07.01.2020
Das Eugen-Krautscheid-Haus bleibt am Montag, 13.01.2020, aufgrund der Bombenentschärfung am Wochenende ganztägig geschlossen. Die Kurse, Veranstaltungen und offene Treffs entfallen, die Tagespflege, der ambulante Dienst und das Seniorenbüro im EKH sind an diesem Tag persönlich nicht erreichbar. Nähere Infos unter 39 57 20. weiterlesen