AWO Seniorenwohnstätte Eving feiert großes Sommerfest

14.07.2019

Feier zum 30-jährigen Bestehen war ein voller Erfolg

Eving. 30 Jahre – das ist eine Zeit, die gefeiert muss. So lud die Seniorenwohnstätte der Arbeiterwohlfahrt am Süggelweg vergangenen Sonntag zu einem bunten Familienfest ein. Nach der Begrüßung durch Gerda Kieninger, Vorsitzende des AWO Unterbezirks Dortmund, durfte auf dem Sommerfest geschlemmt, gefeiert und getanzt werden.

Den Programmauftakt machten die Kinder der Kita Evinger Parkweg, die gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern das Lied von Hänsel und Gretel spielten. Neben Auftritten der Ballettschule Traumtänzer und einer Bauchtanzgruppe trugen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das selbstgedichtete Lied „Im weißen Haus am Süggel“ vor, in dem es um besondere Erlebnisse und Erinnerungen der vergangenen 30 Jahre ging. Zum Schluss begeisterten Bewohnerinnen und Bewohner mit einer Vorstellung der ganz besonderen Art: Sie bewegten sich im Stile der 80er-Jahre-Aerobic-Welle mit knallbunten Stirnbändern, Schweißbändern und Stulpen zu Madonnas Hit „Holiday“.

Den ganzen Tag über gab es Musik vom „Gute-Laune-Duo“, das bereits im letzten Jahr die Menge zum Tanzen brachte. Kinder durften sich über eine riesige Hüpfburg, Kinderschminken und eine Pferdekutsche freuen. Auch die Clownin „Wurzel“ sorgte für schöne und lustige Momente. Mit Gulaschsuppe, Bratwurst, Reibekuchen, türkischen Spezialitäten und Kuchen war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

„Wir sind überwältigt, wie viele Menschen diesen besonderen Tag mit uns gefeiert haben“, so Einrichtungsleitung Sevgi Basanci. „Das ist vor allem der Verdienst der unzähligen ehrenamtlichen Unterstützinnen und Unterstützer sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ohne sie wäre nicht nur das Sommerfest, sondern die ganzen 30 Jahre nicht möglich gewesen.“ Daran erinnerten auf dem Fest auch die Standtafeln, auf denen die Gäste auf über 400 Fotos einen Einblick in den Alltag der letzten drei Jahrzehnte im Haus bekommen konnten.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 19.08.2019
(von links) Nadine Somer, Monika Mlynczak, Anne Hülsen, Gerda Kieninger, Gerd Mlynczak und Bernd Kompe Mit einer neuen Attraktion möchte der Schultenhof Jung und Alt begeistern: Die AWO-Einrichtung möchte ein Generationen-Karussell anschaffen. Doch das inklusive Spielgerät für Menschen jeden Alters kostet 20.000 Euro. Dafür hat die Sparkasse Dortmund jetzt 12.000,- € zugesagt.weiterlesen
Meldung vom 13.08.2019
Herzlich lädt der Betrieb "Hilfen zur Erziehung" im Rahmen der Vortragsreihe Mitgedacht ein: Am 28. August 2019 um 17:00 wird Dr. Mathias Jung mit seinem spannenden Vortrag: „Die Schätze der Kindheit“ erwartet.weiterlesen
Meldung vom 13.08.2019
30. August bis 01. September 2019 Die AWO wird 100. Wir blicken mit Stolz zurück auf 100 Jahre Einsatz für Solidarität, Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Toleranz. Wir blicken aber vor allem auch nach vorne. Die AWO wird gebraucht: damals wie heute. Mit den Menschen und für die Menschen kämpfen wir für eine bessere Zukunft. Und wir feiern. Kommen Sie nach Dortmund und feiern mit uns. 3 Tage lang.weiterlesen
Meldung vom 08.08.2019
Tagsüber baut Peter Kaballa Zubehör für industrielle Anlagen zusammen, nach Feierabend greift er zu Wolle und Stricknadeln. So war er auch sofort dabei, als Ulrike Bruksch-Klasener, Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung in den AWO Werkstätten an der Lindenhorster Straße, ihn fragte, ob er für die Aktion „Schals gegen soziale Kälte“ die Maschen aufnehmen wolle. Er wollte. Wie zwei seiner Kolleginnen und Bruksch-Klasener auch.weiterlesen
Meldung vom 01.08.2019
Sabrina Vogel, Dieter Donis, Renata Janiicz, Renate Gotsch, Cordula von Koenen Große Beteiligung an der Aktion „Schals gegen soziale Kälte“weiterlesen
Meldung vom 01.08.2019
Im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums der AWO in 2019 werden 100 kollektiv gesammelte Geschichten multimedial auf einem Webportal präsentiert. Eine hiervon bietet einen Einblick in die Arbeit der Dortmunder Beratungsstelle für Schwangerschaftskonflikte, Familienplanung, Paar- und Lebensberatung: Mein Bauch gehört mir!   weiterlesen
Meldung vom 31.07.2019
Allein 2018 haben rd. 2000 Frauen und Paare in Fragen zum Thema Schwangerschaft die AWO Beratungsstelle in Dortmund aufgesucht. Mehr als 600 Frauen haben Unterstützung bei der schweren Frage für oder gegen die Mutterschaft gesucht.weiterlesen
Meldung vom 30.07.2019
von links: Bodo Champignon, Gerda Kieninger, Arno Lohmann, Renate Riesel, Rolf Wiegand 100 Jahre Arbeiterwohlfahrt – 25 Jahre Kirchderner AWO-Treff In wunderschönen und dem Anlass entsprechend dekorierten Räumen wurde am Wochenende das 25-jährige Bestehen des AWO Treffs Kirchderne gefeiert.weiterlesen
Meldung vom 18.07.2019
Musik, Spaß und gute Unterhaltung! Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein buntes Programm mit viel Musik und einer Tombola mit tollen Preisen. Für das leibliche Wohl sorgt das Team vom BierCafé West. Wann: Sonntag, 21.07.2019, 11:00-16:30 Uhr Wo: AWO Eugen-Krautscheid-Haus, Lange Str. 42, 44137 Dortmund  weiterlesen
Meldung vom 15.07.2019
von link: Vera Frank, Jörg Loose, Alexander Korittko (DGSF), Christopher Frentrupweiterlesen