AWO-Kita Braunschweiger Straße feiert Eröffnung „Man ist nie zu klein, um großartig zu sein“

08.04.2019

Unter dem Motto „Man ist nie zu klein, um großartig zu sein“ feierte die neue AWO-Kita an der Braunschweiger Straße am Freitag ein halbes Jahr nach Start ein großes Eröffnungsfest.

Viele Familien und Kooperationspartner*innen, aber auch politische Vertreter*innen kamen zum Eröffnungsfest. Die AWO-Vorsitzende Gerda Kieninger hatte sichtlich Freude daran, die große AWO-Torte anzuschneiden. Und Bezirksbürgermeister Dr. Jörder, mit dem sie gemeinsam die Begrüßung der vielen Besucher*innen gestaltete, bekam das erste Stück. Anschließend konnten die Eltern und Kooperationspartner*innen die hell und modern gestalteten Räumlichkeiten in Augenschein nehmen und bei einem üppigen Kuchenbuffet Eindrücke austauschen.

Die AWO Kita Braunschweiger Straße arbeitet teiloffen und mit dem pädagogischen Ziel, die Kinder wertschätzend und kompetenzorientiert in einer großen Gemeinschaft zu erziehen. Alle tragen ihren Teil dazu bei, denn der Grundsatz lautet:  „Es braucht ein ganzes Dorf um ein Kind zu erziehen“. Ein multikulturelles, multilinguales Team mit zum Teil heilpädagogischen und therapeutischen Zusatzausbildungen fördert das individuelle Entfalten der Kinder und ihr Erforschen der Welt. Auch bauliche Elemente wie viele bodentiefe Fenster, ein Bällebad, Ateliers, ein Snoezzlenraum und verschiedene Bewegungsräume tragen dazu bei. Die Kita hat drei Etagen, mit je 2 Gruppen, aufgeteilt, gegliedert und gestaltet nach den jeweiligen Altersspannen. Auf 6 Gruppen verteilen sich so 105 Kinder, die von 22 pädagogischen Fachkräften, eine Hauswirtschaftskraft, einer Kita-Sozialarbeiterin und dem Leiter, Viktor da Silva betreut werden.

Auch das Außengelände wird gut strukturiert und den jeweiligen Altersspannen angepasst.

Die Kita wurde bereits vor dem Start im November 2018 „überrannt“, auf der aktuellen Warteliste stehen über 150 Kinder, das zeigt, wie wichtig dieser Standort ist, da Betreuungsplätze dringend benötigt werden.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 18.07.2019
Musik, Spaß und gute Unterhaltung! Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein buntes Programm mit viel Musik und einer Tombola mit tollen Preisen. Für das leibliche Wohl sorgt das Team vom BierCafé West. Wann: Sonntag, 21.07.2019, 11:00-16:30 Uhr Wo: AWO Eugen-Krautscheid-Haus, Lange Str. 42, 44137 Dortmund  weiterlesen
Meldung vom 14.07.2019
Eving. 30 Jahre – das ist eine Zeit, die gefeiert muss. So lud die Seniorenwohnstätte der Arbeiterwohlfahrt am Süggelweg vergangenen Sonntag zu einem bunten Familienfest ein. weiterlesen
Meldung vom 04.07.2019
Wir laden ein zu unserem Sommerfest am 07.07.2019 ab 12.00 Uhr in die  Seniorenwohnstätte Eving, Süggelweg 2-4. Seit 30 Jahren gibt es nun schon die AWO Seniorenwohnstätte Eving am schönen Süggelwald. Dies will groß gefeiert werden.weiterlesen
Meldung vom 02.07.2019
Eko Fresh,  Photo: Louise Amelie Photographyweiterlesen
Meldung vom 02.07.2019
Die Kindertagesstätte der AWO in Holzen konnte ihren Titel als Siegerin des AWO-Fußball-Cups verteidigen. Das Turnier wurde jetzt zum zweiten Mal ausgetragen und wieder waren es die Jungen und Mädchen aus der Einrichtung Am Hasenberg, die den Pokal mitnehmen konnten. Da der Schlusspfiff wie geplant schon am Mittag zu hören war, konnte der Wettbewerb trotz der stets steigenden Temperatur wie geplant ablaufen.weiterlesen
Meldung vom 01.07.2019
Das Thema Flucht ist in aller Munde. Oft wird zwischen guten und schlechten, legitimen und illegitimen Geflüchteten, unterschieden. Wer aus Afrika flieht, dem haftet oft der negative Ruf eines „Wirtschaftsflüchtlings“ an. Dass die Flucht nach Europa und viele Probleme in Afrika untrennbar mit einem halben Jahrtausend afroeuropäischer bzw. transatlantischer Geschichte zusammenhängen, soll in der Ausstellung gezeigt werden.weiterlesen
Meldung vom 24.06.2019
Mit dem Afro Ruhrfestival beginnt am kommenden Samstag, 29. Juni, die Internationale Woche. An neun Tagen können die Gäste der vielen, vielen Veranstaltungen einiges über Kunst und Kultur, Politik und Essen, Spiele und Religionen der Länder der Welt kennenlernen. Die AWO ist auch dabei.weiterlesen
Meldung vom 24.06.2019
Das Training für den AWO-Kita-Fußball-Cup 2019 geht dem Ende zu: Am kommenden Samstag, 29.06.2019, ist um 9.15 Uhr der Anstoss fürs Eröffnungsspiel. Aus zwölf Kindertagesstätten der Arbeiterwohlfahrt wurden dem Organisator, Hans-Peter Pallocks, die Mannschaften gemeldet. Pallocks, der selbst die Einrichtung DSW21 in der östlichen Innenstadt leitet, hatte im vergangenen Jahr zusammen mit Kolleg*innen die Idee zu diesem Wettbewerb. Anlass war die Fußballweltmeisterschaft der Männer. Jetzt spielen die Frauen um den Titel.weiterlesen
Meldung vom 24.06.2019
Das neue Programmheft des Eugen-Krautscheid-Hauses (EKH) für das 2. Halbjahr 2019 ist erschienen. Interessierte Menschen ab 55+ finden ein vielfältiges Angebot an Smartphone-, PC-, Tanz-, und Gymnastikkursen, Gesprächskreisen, Tagesfahrten, kulturellen Veranstaltungen u.v.m. Das Programmheft ist erhältlich im Eugen-Krautscheid-Haus, Lange Str. 42, 44135 Dortmund oder im AWO StadtZentrum Klosterstraße 8 - 10, 44135 Dortmund. Nähere Infos unter: Tel. 39 572 - 0weiterlesen
Meldung vom 21.06.2019
Elke Jütte, Karola Mietzner und Hedwig Senf übergeben selbst gestrickte Schals im Unterbezirk an Andreas Goraweiterlesen