Es schlägt 12!

04.06.2018

Armut und Ausgrenzung in Dortmund und Europa
Besuch in Dortmund am 29.05.2018: Das EMIN-Team ist im Sommer 2018 mit einem Bus in allen EU-Ländern unterwegs. EMIN, das Europäische Netzwerk für Mindestsicherung, wurde gegründet mit dem Ziel, das Thema Armut auf die politische Agenda zu setzen, eine Strategie zur Armutsbekämpfung zu entwickeln und Mindeststandards zu verankern. Auch Kirchen, Sozial- und Wohlfahrtsverbände gehören zum Europäischen Armutsnetzwerk, welches EMIN gegründet hat.

Das Dortmunder Netzwerk „arm in Arm“ nutzte den Besuch des EMIN-Busses an der Reinoldi-Kirche, um Armut in Dortmund zu thematisieren. Eingeladen waren Menschen, die Armut erfahren haben und Politiker*innen, sowie Expert*innen, um miteinander ins Gespräch zu kommen: Wie können wir Armut bekämpfen? Wie können Mindest-Standards in Europa, in Dortmund aussehen? Wer kann den Anstoß geben und wer muss sie setzen?

Nach einem Flashmob „Es schlägt  12!“ mit lautem Klingel aus unzähligen Weckern gab es Wissenswertes zum Thema Armut: Interessante Interviewpartner*innen wie Birgit Zörner, Sozialdezernentin, und Gisela Tripp von der Arbeitslosenberatungsstelle boten neben Stellwänden und Ausstellungen (Altersarmut: DGB,  Kinderarmut: Frauenzentrum, Kinderschutzbund, Sozialticket: Initiative Sozialticket, Wohnungslosigkeit: BODO/Gast-Haus, Arbeitslosigkeit:  ALZ der AWO) Daneben wurden von der AWO UB Dortmund mit einer Suppenküche alle Besucher*innen, alle Bürger*innen mit einer leckeren Linsensuppe versorgt.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 22.06.2018
Die AWO Kindertagesstätte Heliosweg feierte am 21.06.2018 ihr viertes Forscherfest vom „Haus der kleinen Forscher“. weiterlesen
Meldung vom 20.06.2018
Kostenloser Fahrradcheck, Bike und E-Bike Verleih, Fahrradparcours im Fredenbaum, Kaffee, Kuchen, Gewinnspiele – viele Attraktionen erwarten die Besucher*innen beim Tag der offenen Tür! Die dobeq feiert als gemeinnütziger Bildungsträger der Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Dortmund ihr 20-jähriges Jubiläum. weiterlesen
Meldung vom 20.06.2018
„ZANDO KITAWO VOR, SCHIESS UNS EIN TOR“ Am 23.06.2018 beginnt um 9.15 UHR auf dem Fußballgelände „ROT-WEISS BAROP 1896 E.V“ an der Stockumer Str. 241 in Dortmund der erste Fußball-Kita-Cup der AWO. weiterlesen
Meldung vom 19.06.2018
„Herzlich willkommen zum Stadtbezirksfest der AWO in Aplerbeck“ hieß es am Samstag, 16. Juni 2018 ab 11 Uhr vor dem AWO Seniorenzentrum Rodenberg an der Ringofenstraße! weiterlesen
Meldung vom 15.06.2018
Das Ambulant Betreute Wohnen der AWO veranstaltet in diesem Jahr ein Sommerfest. weiterlesen
Meldung vom 14.06.2018
Unsere Tagespflegeeinrichtung in Wickede wurde im April 2007 eröffnet zunächst für 12 Tagesgäste. Jetzt ist der Umbau abgeschlossen und wir feiern unser 10-jähriges Jubiläum. weiterlesen
Meldung vom 12.06.2018
Schon im vergangenen Jahr wurde die AWO für Ihr Kooperationsprojekt Djelem Djelem als Preisträger im bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2017 vom Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung am Montag, den 11. Juni 2018 von 14.00 bis 15.30 Uhr in Münster statt. weiterlesen
Meldung vom 08.06.2018
Ein neues Veranstaltungsformat für motivierte und interessierte Frauen mit Fluchterfahrungen! weiterlesen
Meldung vom 04.06.2018
Armut und Ausgrenzung in Dortmund und Europa Besuch in Dortmund am 29.05.2018: Das EMIN-Team ist im Sommer 2018 mit einem Bus in allen EU-Ländern unterwegs. weiterlesen
Meldung vom 28.05.2018
Vom 28. bis 30. Mai 2018 findet im Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund der 12. Deutsche Seniorentag statt. weiterlesen